Das Peitzer Land fast weltbekannt: vor allem durch die Karpfenzucht in den Peitzer Teichen. Doch auch darüber hinaus gibt es einige schöne Plätze, dank verschiedener Hashtags auf Instagram gibt es hier eine kleine Auswahl an Bildern und Eindrücken.

Zwischen Spreewald und Schlaubetal, eingebettet von Teichen, Wiesen und Wäldern liegt die Fischer- und Festungsstadt Peitz. Beliebt für seinen Peitzer Karpfen, zählt das Peitzer Land zu einem der bedeutendsten Zentren für Fischzucht in Deutschland. Entdecken Sie einzigartige Kulturgeschichte, Wälder zum Erholen, zahlreiche kleine Seen in der Natur eingebettet zum wandern und erholen. Wie wärs im Herbst mit einem vollem Korb Pilze? Sammeln Sie diese fleißig.